Olivenöl gegen trockene Haut

Olivenöl trockene HautOlivenöl ist nicht nur ein gesundes Lebensmittel und hilft den Cholesterinspiegel und das Herzinfarktrisiko zu senken. Es ist auch ein ausgezeichnetes und günstiges Pflegeprodukt für die Haut. Es gibt unzählige teure Hautcremes auf dem Markt, die nicht immer halten was sie versprechen. Ich habe mich selbst davon überzeugt, wie gut Olivenöl gegen trockene Haut hilft. Gerade im Winter haben viele Menschen, das Problem mit (extrem) trockener Gesichtshaut , trockenen Händen und Füßen.

Nicht jeder Hauttyp ist gleich und bedarf meist spezieller Pflege. Viele Cremes sind oft zu ölig und ziehen nicht richtig ein, was die ganze Sache oft noch schlimmer macht. Ich kann aus meiner eigenen Erfahrung sagen, dass Olivenöl meine Haut wieder in ihr natürliches Gleichgewicht zurückgebracht hat. Auch noch zwei, drei Tagen Pause, sah meine Haut einfach besser aus und hat sich gut angefühlt. Sie ist viel weicher geworden und von Hautschuppen war keine Spur mehr.

Zu dem Thema „Oliven Öl für schöne Haut“ gibt es auch ein Youtube-Video von dem Kanal Jucé Pauline.

Produktempfehlungen aus dem Video:

REINIGUNG
Nablus Soap*
(vegan Seife mit Olivenöl, ohne Duftstoffe & ohne Alkohol)

– Balea Ultra Sensitiv Waschgel
(ohne Alkohol und Duftstoffe- bei sehr trockener Haut am besten mit Öl mischen)
bei dm erhältlich

Kokosöl (reich an gesättigten Fettsäuren, antibakteriell, antiviral und wirkt gegen Pilzinfektionen)

Gesichtshaut mit Olivenöl pflegen

1.  Zuerst das Gesicht mit lauwarmen Wasser waschen und dabei eventuell eine Gesichtsseife* benutzen. Dabei möglichst ein Produkt verwenden, dass nicht zu viele Zusatzstoffe enthält.

2. Danach ganz normal das Gesicht mit einem sauberen Handtuch wieder abtrocknen.

3. Etwas Olivenöl in den Handflächen verreiben und es dann im Gesicht einmassieren. Dabei darauf achten, dass es nicht in die Augen kommt. Es reicht wirklich eine kleine Menge aus. Seien Sie also sparsam.

4. Jetzt muss das Öl nur noch ein paar Minuten einziehen. Wenn Sie möchten, können Sie danach noch Make-Up auftragen.
Oft lasse ich das Olivenöl über Nacht einwirken und habe am nächsten Morgen kein Problem mit trockener Haut.

Olivenöl Inhaltsstoffe

Olivenöl enthält viele gute Inhaltsstoffe für die Haut. Vor allem das Viatamin A ist sehr gut für die Haut und ihm wird nachgesagt, dass es für die Bildung neuer Hautzellen verantwortlich ist. Bei einem Vitamin A Mangel kommt es zu trockener Haut und er führt zu vermehrter Faltenbildung. Ähnlich verhält es sich mit dem Vitamin E. Es ist genauso für eine schöne Haut verantwortlich. Olivenöl ist also ein wahrer Anti-Aging-Tipp.

  • Kalzium
  • Vitamin A
  • Vitamin E

Welches Olivenöl zur Gesichtspflege?

  • Grundsätzlich sollte das Olivenöl kaltgepresst und nativ sein.
  • Besser wäre noch ein Natives Olivenöl extra. Das „extra“ bedeutet, dass das Öl unter besonderer Sorgfalt gepresst wurde und nur Oliven erster Güteklasse verwendet wurden.
  • Vermeiden Sie unbedingt Öl das aus der Plastikflasche kommt, das wollen Sie Ihrer Haut sicher nicht antun.
  • Greifen Sie zu einem Bio Produkt!

 

Ich kann das Jordan Olivenöl Natives BIO* empfehlen. Die Flasche kostet aktuell im Internet 13,95€ und ist im Vergleich zu anderen Pflegeprodukten, relativ günstig. Außerdem kommt man sehr lange mit der Flasche aus.

 

Weitere Tipps gegen trockene Haut

 

  • Viel Wasser trinken
  • Nicht zu oft duschen, danach trocknet die Haut aus
  • Das Wasser sollte nicht zu heiß sein, beim Gesicht Waschen
  • Gesichtsmasken
  • Keinen Alkohol trinkenFalls euch das Olivenöl gegen trockene Haut geholfen hat oder ihr noch weitere gute Tipp bei trockener Haut habt, schreibt es doch in die Kommentare, vielen Dank.

 


Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare